Feldküche
Feldküche

Betreuungshelfer-Grundlehrgang Basiswissen für die Tätigkeit im Betreuungseinsatz

Wenn viele Menschen betreut werden müssen - zum Beispiel bei einer Evakuierung aufgrund eines Bombenfundes, nach einem schweren Unfall oder einem Unwetter - wird der Betreuungsdienst alarmiert. Bei uns lernen die Helfer*innen das wichtige Handwerkszeug für ihren Einsatz.

Der Betreuungsdienst des ASB übernimmt bei Gefahrenlagen, Großschadensereignissen und Katastrophen die Zubereitung und Verteilung von Speisen und Getränken, die Ausgabe von Kleidern und Gegenständen des täglichen Bedarfs, das Einrichten von Betreuungsstellen und Notunterkünften. Außerdem leisten die Betreuungshelfer*innen Hilfe bei notwendigen Evakuierungen.

Die Teilnehmer erhalten in diesem Lehrgang das Basiswissen für ihre Tätigkeit im Betreuungseinsatz.

Inhalte:

  • Aufgaben des Betreuungsdienstes
  • Material- und Gerätekunde Betreuungsdienst
  • Einrichten von Ausgabestellen, Aufenthalten und Ruheräumen
  • Bedürfnisse von Menschen in Betreuungseinrichtungen
  • Hygienische Ausgabe von Lebensmitteln
  • Registrierung
  • Einsatzkonzepte des Betreuungsdienstes
  • praktische Übungen

Voraussetzungen

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Tätigkeit in einer Einsatzorganisation des ASB in NRW
  • Erste-Hilfe-Ausbildung

Unterrichtseinheiten

Dieser Lehrgang umfasst 8 Unterrichtseinheiten.

Jetzt anmelden!

Sie können sich direkt für unsere Kurse anmelden. Ganz einfach, mit unserem

Anmeldeformular

Ansprechpartner*in

Dominik Hohnbaum Referent für Bevölkerungsschutz

Landesgeschäftsstelle
Kaiser-Wilhelm-Ring 50
50672 Köln

0221 949707-15
hohnbaum(at)asb-nrw.de