Breitenausbildung Aus- und Fortbildung für Ausbilder*innen

Das vielfältige Spektrum der Lehrgänge zur Breitenausbildung macht eine spezialisierte Vorbereitung der Ausbilder*innen erforderlich. Die Ausbilderausbildung im ASB wird daher in mehreren Stufen durchgeführt. Diese sind durchnummeriert als Ausbildehrgänge A1 bis A4. Hinzu kommt die Ausbildung zur*m Ausbilder*in für den Lehrgang "Erste Hilfe bei Kindernotfällen" sowie die Ausbildung zur*m Lehrrettungsassistent*in.

Die Lehrgänge müssen der Reihe nach absolviert werden, d.h. der A1-Kurs ist Voraussetzung für den A2-Lehrgang, dieser wiederum für den A3 und dieser Voraussetzung für eine Teilnahme am A4-Lehrgang.

Die nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbilderlehrgang durch den ASB-Bundesverband erteilte Ausbilderberechtigung wird jeweils befristet. Zur Verlängerung der Ausbildungsberechtigung ist entweder der nächsthöhere Ausbilderlehrgang oder eine Ausbilderfortbildung zu absolvieren.