NotfallsanitäterNotfallsanitäter
NotfallsanitäterNotfallsanitäter

Rettungssanitäter-Grundausbildung (RSG) Im Rettungsdienst tätig werden: Wir bilden Sie aus!

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die im Rettungsdienst tätig werden wollen. Die Teilnehmer*innen werden im Laufe des Lehrganges umfassend auf den Einsatz im Krankentransport und Rettungsdienst vorbereitet.

Der Rettungssanitäter Grundlehrgang (RSG) ist die theoretisch-praktische Ausbildung an einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter. Er hat einen Umfang von 240 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten und schließt am Ende des Ausbildungsabschnittes mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung ab. Der theoretische Unterricht findet dabei teilweise online statt.

Das im Lehrgang liegenden Wochenenden ist i.d.R. unterrichtsfrei.

Inhalte

  • rechtliche und einsatztaktische Grundlagen und Strukturen des Rettungsdienstes, des Bevölkerungs- und des Katastrophenschutzes
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  • allgemeine Krankheitslehre
  • grundlegende Inhalte und Maßnahmen der Notfallmedizin
  • praktische Anwendung von Notfalltechniken und Maßnahmen
  • Praxis- und Fallbeispieltraining

Im Anschluss an den RSG folgt das Klinik- und Rettungswachenpraktikum

Hinweise zum Onlineunterricht

Damit das Arbeiten im Seminar für alle gewinnbringend ist, erwarten von Ihnen

  • einen PC oder Laptop pro Teilnehmer*in
  • eingeschaltete Kamera und Mikrofon. Ohne dies ist die Teilnahme ausgeschlossen.
  • durchgängige Anwesenheit und volle Konzentration auf das Seminar (keine
    Telefonate, keine Emails…)
  • Bitte prüfen Sie rechtzeitig vor dem Seminar die Einstellungen auf Ihrem Computer (z.B. Zugriff auf Kamera erlauben)

Teilnahmevoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulausbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Kopie Abschlusszeugnis oder Berufsurkunde)
  • ärztliches Attest im Original zum Nachweis der gesundheitlichen und körperlichen Eignung gemäß Anlage 13 im Sinne des § 4 Absatz 2 Satz 1 des Rettungsgesetzes NRW, das zu Ausbildungsbeginn nicht älter als drei Monate ist,
  • Führungszeugnis Belegart N im Original, das zu Ausbildungsbeginn nicht älter als drei Monate sein soll, oder eine eidesstattliche Versicherung gemäß Anlage 14
  • Bei nicht im Inland erworbenen Schul- bzw. Ausbildungsabschlüssen der Nachweis von Sprachniveau mindestens B2

Diese Nachweise sind mindestens eine Woche vor Beginn der Ausbildung bei der Schule vorzulegen.

 

Termine 2023

AusbildungZeitraum 
RSG 1/23Montag, 02.01.2023 bis Freitag, 10.02.2023 - Ausgebucht!!!      
RSG 2/23Montag, 03.07.2023 bis Freitag, 11.08.2023 
RSG 3/23Montag, 18.09.2023 bis Freitag, 27.10.2023 
RSG 4/23Montag, 06.11.2023 bis Freitag, 15.12.2023 

Jetzt anmelden

Preise*

  • Lehrgangskosten 1.500,- € inkl. Tagungsgetränken und Gebühr für die Erstprüfung
  • Lehrgangskosten U27 + Mittagessen 1.760,- € incl. Tagungsgetränken und Gebühr für die Erstprüfung
  • Lehrgangskosten U27 + Vollpension 3.020,- € incl. Tagungsgetränken und Gebühr für die Erstprüfung
  • Lehrgangskosten Ü27 + Mittagessen 1.810,- € incl. Tagungsgetränken und Gebühr für Erstprüfung
  • Lehrgangskosten Ü27 + Vollpension 3.200,- € incl. Tagungsgetränken und Gebühr für Erstprüfung
  • FSJ/BFD - € Preis auf Anfrage

* Aus steuerrechtlichen Gründen ergeben sich Preisunterschiede für TeilnehmerInnen unter 27 Jahre (U27) und TeilnehmerInnen über 27 Jahre (Ü27).

Jetzt anmelden!

Sie können sich direkt für unsere Kurse anmelden. Ganz einfach, mit unserem

Anmeldeformular

Ansprechpartner*in

Stephan RzadkowskiLeitung der Rettungsdienstschule und der Breitenausbildung

ASB Landesschule NRW
Carl-Schurz-Straße 191
50374 Erftstadt

02235 92728-14
s.rzadkowski(at)asb-nrw.de

Patricia DörrReferentin Rettungsdienst und Breitenausbildung

ASB Landesschule NRW
Carl-Schurz-Straße 191
50374 Erftstadt

02235/92728-0
doerr(at)asb-nrw.de